Basis Arbeiten bei Stromschienen bearbeiten

Entdecken Sie die Werkzeuge zum Stromschienen bearbeiten
17 Mai 2016
Die Bearbeitungswagen für Stromschienen Bearbeiten
17 Mai 2016

Stromschienen bearbeiten  sind solche Arbeiten wie: Schneiden, Biegen, Löcher Stanzen, Etagenbiegen oder Einpressen von Mutter. Im  ERKO Angebot  es gibt  viele Werkzeuge und Multifunktionsgeräte,  die erleichtern die Arbeit, die mit der  Schienenbearbeitung verbunden sind z.B. das Axialbiegegerät HSK5010, das Schneidgerät  HC 125 oder  Bearbeitungswagen SH 600 oder  SH 800.

Schneiden

Zum Schneiden von Al und Cu Stromschienen mit einer Breite von  30 – 150 mm und einer Dicke von  5 – 12 mm ist das Schneidgerät  HC 125 verwendet werden.  Seine Druckkraft ist  190 kN. Es ist kompatibel mit Fuß-Pumpe  H 800 und Antriebsaggregate z.B. AH 100, AH 500. Die Bedienung , dass die Werkzeuge erfüllen ist, dass die Schneiden  gratfrei und ohne  Verformung ist. ERKO bemüht sich, um die Kunden eine größere Schnittqualität zu garantieren.

Biegen

Die Schiene kann axial gebogen worden  („Propeller”) oder es kann in Querlage gebogen worden. Zum Axialbiegen von Schienen mit einer Breite von  20 bis 50 mm  und einer Dicke von  3 bis 10 mm benützt man  Axialbiegegerät  HSK 5010. Der elektrischer  Biegewinkelfühler garantiert eine Wiederholbarkeit des Winkels. Zum Querbiegen benützt man das  Querbiegegerät  HGP 5010 für die Schiene mit einer Breite von  20 bis 50 mm und einer Dicke von 5 bis 10 mm. Es hat standardmäßig  die Einsatz zum Biegen von Schienen und ein Satz Rollen  für Cu Schienen. Im  ERKO Angebot gibt es auch  Biege- und Lochgerät für Stromschiene mit einer Breite bis 125 mm und einer Dicke von 10 mm. Es ist für Biegen und auch für Lochen.  Die Löcher können rund von  6,6 bis  21 mm oder oval von 8,5 – 21 mm gestanzt werden.

Multifunktionsgeräte für Stromschienen Bearbeiten

Die optimale Lösung ist  die Stromschienen  Bearbeitungswagen zu verwenden. ERKO hat mehrere Bearbeitungswagen zum Beispiel  SH 300,SH 600 i SH 800PLC. Die Arbeit , die an die bestimmten Bearbeitungswagen durchfuhrt werden kann , hängt von die genaue Spezifikationen. SH 300 ist zum Schneiden, Stanzen und Biegen, Etagenbiegen von Schienen und Einpressen von Muttern von Al und Cu Schienen mit einer Dicke von  5 bis 12 mm und einer Breite von  30  bis 125 mm verwendet werden. Die erledigte Aufgaben sind leichter durch die Verwendung von regulierbarer Biegewinkelfühler, eingebauter Längenanschlag, oder die Höhenverstellung des Körpers. Die gleiche Arbeit wird an  SH 600, SH 400 und SH 800 PLC gemacht. Das technologisch am weitesten entwickelte Gerät ist  SH 800 PLC und es ermöglicht die Präzision . Es hat Elektronischer Biegewinkelsensor und die Längenanschläge ermöglichen Positionierung mit einer Genauigkeit bis 0,1 mm.  Es garantiert viel größere Präzision  mit Höhenregulierung des Presskopfes für Löcher Stanzen. Es gibt keine Notwendigkeit die hydraulischen Antrieb zu verbinden, weil es eingebaut ist.

1421261396_list-256

Stromschienen bearbeiten in der E- Katalog