Mit welchen Werkzeuge kann man die Schienen biegen?

Übersicht von Technologien von Kabelschuhe und Verbinder ERKO
16 September 2016
Lohnt es sich, die Kabelschuhe und Verbinder crimpen?
16 September 2016

Schienen biegen sollte mit Biegemaschinen  oder Stromschienenbearbeitungswagen mit Einsätze zum Biegen  durchführen. Diese Aktivität, wie  Schneiden, Stanzen von Löcher,  Etagenbiegen,  ist eine der grundlegende Arbeiten. Man kann die Schienen in Querlage oder axial biegen. Lernen Sie über die Werkzeuge, die verwendet werden, um die Schienen zu Biegen.

Wir können die Schienen biegen mit Biege- und-Lochgerät. In diesen Fall muss die Schiene nicht breiter als  125 mm und nicht dicker als 10 mm sein. Das Werkzeug ist mit einem elektrischem Biegewinkelfühler ausgestattet, dass  eine Wiederholbarkeit des Winkels garantier. Die Druckkraft ist  190 kN. Es arbeitet mit hydraulischen Antrieben von ERKO und es kann zum  Locher stanzen verwendet sein. Man kann Rundlöcher oder ovale Löcher stanzen.

Axialen Schienen biegen

Ein anderes Beispiel ist eine  Biegemaschine HSK 5010. Es ist zum axialen Biegen von Stromschienen. Das heißt in der „Propeller” Die Schiene kann nicht breiter als  50 mm und dicker als 10 mm sein. Es hat Ein  elektrischer Biegewinkelfühler, der  garantiert eine Wiederholbarkeit des Winkels und macht die Arbeit leichter. Zusätzlich, es ist mit  einer Distanzhülse für Schienenstärke bis 5 mm ausgestattet. Es ist auch mit einer Stütze zum Regulieren der Schienenbreite ausgestattet.

Schienen querbiegen

Schienen biegen - HGP 5010

Schienen biegen – HGP 5010

Schienen biegen in Querlage ist möglich mit der Verwendung von  einer Biegemaschine HGP 5010. Es ist für die Schiene mit einer Breite von  20-50 mm und einer Dicke von 5-10 mm. Im Standartausführung es ist mit  einer Einsatz zum Biegen von Schienen und  einen Satz von  Rollen ausgestattet. Auf Anfrage können die Rollen für die Aluminiumschienen bestehlen sein. Die Druckkraft beträgt 190 kN .

Biegegerät HG 200 ist ausgelegt  zum präzisen Biegen und Schneiden  von Stromschienen.  Es ist für die Schiene mit einer Breite von  50 bis 200 mm und einer Dicke von 5 bis 15 mm. Eine interessante Lösung ist die Biegewinkelkompensation, die von der Elastizität des Materials ergibt. Die Möglichkeit das Gerät problemlos programmieren ist ein großer Vorteil. Zusätzlich, das Gerät hat  eingebautes, leistungsfähiges, kompaktes Hydraulikaggregat.

1421261396_list-256

Schienen biegen in der E- Katalog