Presseinsätze

Crimpzangen
15 Juni 2015
Universal-Crimpzange PR 33
15 Juni 2015

Presseinsätze sind zum Verpressen von Kabelschuhen und Verbindern während Elektro-, Installations- und Montagearbeiten geeignet. Die Auswahl eines geeigneten Presseinsatzes wird durch Parameter des verpressten  Kabelschuhs oder Verbinders, sowie durch  Form und Gestalt des Verpressung, die wir erreichen wollen, bestimmt. Die Presseinsätze lassen sich  nach Pressform unterscheiden: ovale, trapezförmige, quadratförmige, Sechskant- oder Dornpressung. Bei der Auswahl eines geeigneten Presseinsatzes sollte man das Material, aus dem der Kabel besteht und seinen Querschnitt berücksichtigen. ERKO-Presseinsätze sind hergestellt aus hochwertigen Materialien, die ihre Haltbarkeit,Wirksamkeit und Haltbarkeit gewährleisten.

Die Presseinsätze unterscheiden sich voneinander und sind für bestimmte Presswerkzeuge vorgesehen. Crimpzange PR 33 ist ein universelles Werkzeug, häufig von den Kunden ausgewählt. Ein passendes Set von Presseinsätzen eignet sich für verschiedene Arten von Kabelschuhen und Verbindern: mit und ohne Isolierung, Quteschkabelschuhe, Aderendhülsen, Flachstecker und Flachsteckhülsen, im Querschnittsbereich von 0,5 bis 35 mm2.

Populär sind Presseinsätze für Crimpzangen  PR 50 und PR 50 D. US 1 passt zu Cu-Rohrkabelschuhe und Verbindern als Stanardausführung (ohne DIN). Auf jedem Presseinsatz wird eine Kennziffer, die auf den Kabelquerschnitt verweist, markiert. Ein anderer Typ, US1-D, eignet sich für Cu-Rohrkabelschuhen und Verbinder nach DIN.

Presseinsatz US2

Presseinsatz US2

Für größere Leiterquerschnitte werden Presseinsätze US2, US2-D, US3, US3-D angewandt. Bezeichnung „D” weist darauf, dass die Presseinsätze zum Verpressen von Kabelschuhen und Verbindern nach DIN bestimmt sind. Die ersten beiden Typen eignen sich für Querschnitte von 25 mm2 bis 150 mm2, und die zwei anderen – von10mm2 bis 120 mm2. Diese Presseinsätze sind mit  Crimpzangen: PR 120, PR 120D, PR 150 i PR 150D kompatibel. Der Presseinsatz US4 verwendet man nur für Kabelschuhe und Verbinder aus Aluminium.

Ein anderer Typ der Presseinsätze ist für Crimpzange R 50 geeignet. In dieser Gruppe finden wir Presseinsätze SA für Cu-Quetschkabelschuhe ohne Isolierung, mit einem Querschnittsbereich von 10 mm2 bis 50 mm2. Für isolierte Quetschkabelschuhe verwendet man Presseinsätze SE. ST werden bei isolierten und nicht isolierten Aderendhülsen eingesetzt. Universelle Anwendung finden Presseinsätze SD, die sowohl für Kabelschuhe aus Aluminium, als auch aus Kupfer geeignet sind.

Ein Produkt, das zum Verpressen von Aluminium-Verbindern an oberirdischen Leitungen dient, ist der Presseinsatz SK, der mir Kerbzange PK 95 kompatibel ist.

Presseinsatz ZA

Presseinsatz ZA

Die Presseinsätze Typ Z arbeiten mit Werkzeugen mit einem Schnellverschlusskopf zusammen. Die Presseinsätze ZA, ZE und ZT werden für Kabelschuhe aus Kupfer eingesetzt, und Presseinsätze ZF sind zum Runden von sektorförmigen Al- und Cu-Leitern vom Querschnitt 16 -240 mm2geeignet. Die Typen ZS und ZSC werden bei Rohrkabelschuhen und Rohrverbindern aus Kupfer und Aluminium angewandt.

Für die Handhydraulikpresse HR 100 und Hydraulikkopf GU 120 sind spezielle Presseinsätze zum Verpressen von Al- und Cu-Kabelschuhen und Verbindern bestimmt. In dieser Gruppe finden wir folgende Typen: UA, UE, UT, UF und USM.

Mit Presswerkzeugen PR 240, HR 300 und GO 300 sind die Presseinsätze Typ „O” kompatibel. Ihre Parameter wurden Sie in der Tabelle im Katalog dargestellt. Die Gruppe „O”  besteht u.a. aus Sondereinsätzen OR zum Abplatten von Alumuminium-Sektorleitern ohne Kabelschuh oder Verbinder. Eine andere Funktion der Einsätze ist die Abflachung der Drähte vom Querschnitt 25-120mm2.

Presseinsatz USD

Presseinsatz USD

Der Einsatz OK ermöglicht das Stanzen von Löhern in abgeflachten (mit Einsatz OR) Aluminium-Sektorleitern oder Bandstahl. Die Größe der Einsätze kann individuell, nach Kundenanforderungen bestellt werden. Für den Presskopf GU 300 wurde eine spezielle Linie der Presseinsätze entworfen: UDF, UR, UK und USD.

Bei sehr intensiven Installationarbeiten schlägt der Hersteller den Presskopf GU 625 mit Presseinsätzen Typ UX vor. Er wird zum Verpressen von Rohrkabelschuhen und Rohrverbindern mit einem Außendurchmesser bis 52 mm verwendet. Da Kabelschuhe und Verbinder für den jeweiligen Kabelquerschnitt dünnwändig oder dickwändig (z.B.nach der Norm DIN oder PN) sein können, wurden die Presseinsätze zusätzlich entsprechend gekennzeichnet.  Der Kennzifferwert entspricht dem Außendurchmesser des Kabelschuhs/Verbinders, ausgedrückt in Millimetern.

 Im Falle von pneumatischen Pressköpfen werden Presseinsätze individuell an Kopftyp, Art eines Kabelschuhs und Leiterquerschnitt angepasst. Um die Auswahl zu erleichtern, wurden alle Informationen in der Tabelle des Werkzeugs zusammengestellt.

 

1421261396_list-256

Crimpzangen in der E- Katalog