Schraubverbinder

Stromschienen-Biegegeräte
16 Juni 2015
Schraubkabelschuhe 1-36kV
16 Juni 2015

Schrauben-Kabelschuhe und Schrauben-Verbinder stellen eine sinnvolle Alternative für die traditionelle Presstechnik dar. Das Prinzip der Schrauben-Verbindungstechnik basiert auf Abreißschrauben, die Universalität der Verbindungen und kurze Montagezeit garantieren. Sie zeichnet sich vor allem dadurch auf, dass ein Kabelschuh oder ein Verbinder querschnittsübergreifend an verschiedenen Kabelarten eingesetzt werden kann.

Die Schraubenkopf reißt bei gefordertem Anzugmoment ab (kein Drehmomentschlüssel erforderlich). Die Schraube ist mit mehreren Abreißstellen, die alle ein unterschiedliches Abschermoment aufweisen, einem Innensechskant und einem Außensechskant ausgestattet. Die Abreißmomente sind so definiert, dass generell der größte Leiterquerschnitt mit dem größten Anzugsmoment und der kleinere Leiterquerschnitt mit kleinerem Anzugsmoment geklemmt werden. Dies geschieht über die Zuordnung von Außen- und Innensechskant.

Ein solche Lösung ermöglicht die Verwendung von Schraubverbinder / Schraubkabelschuhs zu einer breiten Palette von Leiterquerschnitten und -typen. Die Montage vereinfacht sich und verkürzt, da jede Schraube nur noch einmal angezogen und abgerissen werden muss. Ein weiterer Vorteil is spezielles Rillenprofil im Innern zur Zerstörung der Oxidationsschicht beim Verschrauben.

Energieversorgungs- und Elektroinstallationsunternehmen, Schraubverbinder und -kabelschuhe verwenden, erzielen Einsparungen in der Lagerhaltung (statt bis zu 140 verschiedene Pressverbinder vorzuhalten, reicht ein Schraubverbinder). Die Wahl der Schraubtechnik beseitigt Montagefehler, macht die Installation viel schneller und einfacher (kleiner Anzugsschlüssel bietet einen einfachen Zugriff auch bei beengten Platzverhältnissen).

Wichtigste Vorteile:

  • kontrolliertes Anziehen,
  • optimales Andrücken,
  • einfache, schnelle und sichere Montage,
  • breiter Anwendungsbereich.

Schraubverbinder und Schraubkabelschuhe für Mittelspannung 1kV-36kV.

  • Schraubverbinder SZS bis 36 kV im Querschittsbereich 16 ÷ 300 mm2, Leitertypen rm, re, sm, se, rmc,
  • Schraubkabelschuhe SKS bis 36 kV im Querschittsbereich 16 ÷ 300 mm2 Leitertypen rm, re, sm, se, rmc,
  • Schraubkabelschuhe SKN bis 6 kV im Querschittsbereich 16 ÷ 240 mm2, Leitertypen rm, re, sm, se,

Geeignete Formgebung des Körpers von Schraubverbindern und –kabelschuhen erlaubt die Aussteuerung des elektrischen Feldes und der Teilentladungen.

SZS

SZS

SZS_Abb.

SZS_Abb.

SKS

SKS

SKS Abb.

SKS Abb.

 

ilkona

Schraubverbinder in der E- Katalog