Sicherheitsschneidanlagen GC 50-H800-E, GC 100-H800-E

Hydraulischer Schneidkopf GC 50
12 Dezember 2014
Lamellen-Stromschienen-Bearbeitungsgerät HSE 100
12 Dezember 2014
Sicherheitsschneidanlagen GC 50-H800-E, GC 100-H800-E (1)

GC 50-H800-E, GC 100-H800-E

Hierbei handelt es sich um Gerätesets zum sicheren Schneiden von Kabeln und Leitern
aus Kupfer und Aluminium, bei denen nicht eindeutig festgestellt werden kann, ob ihr
spannungsfreier Zustand hergestellt und sichergestellt ist.
Ausgestattet mit: Schneidkopf, Hydraulik-Fußpumpe mit Manometer und
automatischem Druckablass, Erdungskabel, Hydraulikschlauch 10 m lang.
Max. Nennspannung – 60 kV. Auf Bestellung mit einem Erdungsstab (verzinkter Stahl,
Länge: 0,82 m; Ø16 mm; Gewicht: 2,5 kg) geliefert.

Technische Daten:
GC 50-H 800-E
Max. Kabeldurchmesser 50 mm, nicht verstärkte oder mit Stahlband verstärkte Kabel.
Für die mit Stahldraht verstärkte Kabel darf der max. Außendurchmesser nicht größer
als 30 mm sein.
Gewicht der Pumpe: 8,4 kg; Gewicht des Schneidkopf: 3,6 kg, Schneidkraft: 80 kN

GC 100-H 800-E
Max. Kabeldurchmesser 96 mm, nicht verstärkt oder mit Stahlband verstärkt
ACHTUNG: nicht geeignet zum Schneiden von Kabeln, die mit Stahldraht verstärkt wurden.
Gewicht der Pumpe: 8,4 kg; Gewicht des Schneidkopf: 7 kg, Schneidkraft: 80 kN

Zertifizierte Gerätesets solcher Art gehören zur Standardausstattung von
Energieversorgungsunternehmen, Kraftwerken, Industriebetrieben und andere
Unternehmen, die sich mit Energieversorgung oder Energietransport beschäftigen.

crimpzangen