Stromschienen bearbeiten mit Werkzeuge von ERKO

Kabelschuh – die Beispiele
25 Oktober 2016
Alles Notwendig für Stromschienen bearbeiten
25 Oktober 2016

Stromschienen Bearbeiten bezieht sich aus beide Stromschienen, Lamellen Stromschienen und auch Tragschienen. Die Fortschritte bei der Arbeit hängt von den Auswahl von Maschinen und Geräte. Es ist wichtig eine Maschine, die all Anforderungen für die Stromschienen Bearbeiten treffen.

Wenn Sie ein Bearbeitungsgerät für Lamellen Stromschienen suchen. Ein ideales Beispiel hierfür ist das Lamellen Stromschienen Bearbeitungsgerät HSE 100, das ist geeignet zum Stanzen, Schneiden und Vorabisolieren von Lamellen-Stromschienen mit Schienenbreite von  30÷100mm und Schienendicke von  4÷10mm. Außerdem können Sie runde Löcher von  6,6÷21mm geschnitten. Es ist leicht die  Einsätze zum Einschneiden und Abisolieren zu wechseln und das  Längenanschlag und Zentriermaske garantieren  präzises Ablängen. Wussten Sie, dass dieses Gerät arbeitet mit Hydraulik Fuß-pumpe H 800 und hydraulische Antriebsaggregaten wie  AH 100, AH500 und  AH550. Der Betriebsdruck beträgt 630 bar.

Stromschienen Bearbeiten wäre nicht möglich gewesen ohne das Biege- und- Lochgerät HGD125 geeignet zum  Biegen und Lochen von Al- und Cu-Stromschienen. Die Stromschienenbreite kann von  30÷125mm sein  und die Stromschienendicke kann  5÷10mm betragen. Dieses Gerät ist mit Längenanschlag zur Positionierung der Stromschienen während Stanzen ausgestattet. Es kann runde und ovale Löcher stanzen. Der elektrischer Biegewinkelfühler garantiert eine Wiederholbarkeit des Winkels. Es gibt eine Möglichkeit, dass dieses Gerät mit Hydraulik Fuß-pumpe H 800 und hydraulische Antriebsaggregaten  AH100, AH500 und  AH550 arbeitet. Der Betriebsdruck beträgt 630 bar .

Wenn Sie suchen ein Gerät zum  Al und  Cu Stromschienenschneiden, dann wählen Sie das Schneidgerät HC 125. Dank der Verwendung von diesen Schneidgerät die Schneiden ist gratfrei und abfalllos. Es lohnt sich die Abmessungen von Schienen zu erwähnen, die Schienenbreite  beträgt 30÷125mm und die Schienendicke beträgt  5÷12mm.

Die axiale Biegen von Stromschienen wäre nicht möglich ohne  Biegemaschine HSK5010. Es ist mit  elektrischen Biegewinkelfühler ausgestattet, der garantiert eine Wiederholbarkeit des Winkels während axialen Biegen. Es ist auch mit einer Distanzhülse in der Drehhalterung für Schienenstärke bis 5 mm ausgestattet. Es ist auch mit einer Stütze zum Regulieren der Schienenbreite ausgestattet. Der Betriebsdruck beträgt 380bar.

Stromschienen Bearbeiten nur mit  ERKO! Wetten Sie auf die Qualität unserer Maschinen und Geräte!

ilkona

Biegemaschinen in der E- Katalog