Stromschienen-Biegegeräte

Schienen biegen
16 Juni 2015
Schraubverbinder
16 Juni 2015

Für Bearbeitung von Strom- und Tragschienen verwendet man spezielle Geräte. Zu dieser Gruppe gehören auch die Biegegeräte. Die Firma Erko hat eine breite Palette von Produkten für die Präzisionsarbeit in diesem Bereich entwickelt. Sie zeichnen sich durch Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit aus. Alle Modelle arbeiten mit Hydraulikaggregaten AH 500 und AH 550 zusammen. Einige von ihnen sind auch mit Hydraulikpumpe H 800 kompatibel.

Produkte, die wir anbieten, arbeiten mit einem Betriebsdruck von 630 bar. Eine Vorrichtung zur Bearbeitung von Schienen – zum axialen schienen Biegen, ist das Axialbiegegerät

. Es ist für Stromschienen aus Aluminium und Kupfer, mit einer Breite von 20 bis 50 mmm und einer Dicke von 3 bis 10 mm geeignet. Der Verdrehungswinkel reicht von 0 ° bis 90 °. Das Gerät hat unter anderem einen Winkelregler mit elektrischem Sensor (Endschalter), der Wiederholbarkeit des eingestellten Drehwinkel der Schiene gewährleistet und eine Distanzhüe der Drehhalterung für die 5 mm dicke Schienen. Eine große Erleichterung ist auch  Stütze zur Regulierung der Schienenbreite.

Auf Wunsch gibt es auch die Möglichkeit, Rollen für Aluminiumschienen auszuführen.

Ein weiteres Gerät zur Bearbeitung von Stromschienen ist das Querbiegegerät HGP 5010. Es ist für Schienen mit einer Breite von 20 bis 50 mm und einer Dicke von 5 bis 10 mm geeignet. HGP 5010 biegt Schienen im Biegewinkelbereich von 0 ° zu 90 °, bei einer Presskraft von 190 kN. Das Produkt wird mit einem Biegeeinsatz und ein Set Rollen für Schienen mit einer Dicke von 5 und 10 mm ausgestattet. Das Set besteht aus zwei Stützrollen und einem Stempel samt Spannzeug. Auf Wunsch können wir auch Rollen für Aluminiumschienen ausführen.

Biegemaschinen HGP5010

Biegemaschinen

1421261396_list-256

Biegemaschinen in der E- Katalog